Fritzen


Fritzen

Fritzen, Adolf, Bischof von Straßburg, geb. 10. Aug. 1838 in Cleve, 1874-87 Hofkaplan in Dresden, 1891 Bischof von Straßburg. – Seine Brüder Alois (geb. 19. Febr. 1840 in Cleve) und Karl F. (geb. 19. Febr. 1844 in Cleve), Mitglieder des preuß. Abgeordnetenhauses und des Reichstags (Zentrum).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fritzen — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Fritzen (1838−1919), Bischof von Straßburg Aloys Fritzen (auch Alois Fritzen; 1840−1916), deutscher Jurist und Politiker der Zentrumspartei Karl Fritzen (1844 1933), deutscher Jurist und Politiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Fritzen — Fritzen, 1) Adolf, Bischof von Straßburg, geb. 1838 in Kleve, studierte neben Theologie besonders Philologie und Geschichte, wurde Lehrer am bischöflichen Seminar in Gaesdonk, dann Erzieher der Söhne des Prinzen Georg von Sachsen, 1886… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fritzen — patronymische Bildung (schwacher Genitiv) zu Fritz (Friedrich) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Adolf Fritzen — Bischof Dr. Adolf Fritzen von Straßburg …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Fritzen — (* 1938 in Rötha) ist ein deutscher Musiker, Sänger, Texter und Bandleader. Inhaltsverzeichnis 1 Musikalische Entwicklung 1.1 Michael Fritzen Quartett 1.2 Sputniks …   Deutsch Wikipedia

  • Aloys Fritzen — (auch Alois, * 19. Februar 1840 in Kleve; † 19. August 1916 in Düsseldorf) war ein deutscher Jurist und Politiker der Zentrumspartei. Inhaltsverzeich …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Fritzen — (* 1940 in Rötha bei Leipzig) ist ein deutscher Posaunist und Orchesterleiter. Bereits 1961, ein Jahr vor dem Abschluss seines Studiums an der Ostberliner Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, wurde Stefan Fritzen Soloposaunist des Berliner… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Fritzen — (auch Carl, * 19. Februar 1844 in Kleve; † 21. August 1933 ebenda) war ein deutscher Jurist und Politiker der Zentrumspartei. Leben Nach dem Abitur am Collegium Augustinianum Gaesdonck …   Deutsch Wikipedia

  • Marlies Fritzen — (eigentlich Marie Elisabeth Fritzen, geborene Strohband) (* 13. Februar 1962 in Coesfeld) ist Abgeordnete im Landtag Schleswig Holstein für die Partei Bündnis 90/Die Grünen und stellvertretende Landtagspräsidentin. Ihr Themenschwerpunkt ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Fritzen — Bischof Dr. Adolf Fritzen, évêque de Strasbourg, 1891 1919 Biographie Naissance 10 août 1838 Clèves (All …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.